Sie sind hier

29.06.2017

530 Soester wollten elektrisiert werden!

Soest. Auf dem Bördetag haben die Stadtwerke Soest ihre aktuelle E-Auto-Flotte vorgestellt und dabei Testfahrten verlost. „Rund 530 Teilnehmer belegen das große Interesse der Soester an dem zukunftsweisenden Antrieb“, zieht Harald Feine, Pressesprecher der Stadtwerke, erfreut Bilanz nach der Verlosung. Als Hauptgewinn winkte den Teilnehmern ein Wochenende mit dem 170 PS starken E-Auto BMW i3, sowie für den Zweit- und Drittplatzierten jeweils eine Zwei- beziehungsweise eine Ein-Tages-Tour mit diesem E-Flitzer.
 
Bereit zur Probefahrt mit dem i3. Bereit zur Probefahrt mit dem i3.
 

Den glücklichen Gewinnern überreichte Harald Feine nun die Preise. Tobias Vielemeier, der sich überrascht und gleichzeitig sehr glücklich zeigte, erhielt den Hauptpreis: „Ich hatte an der Verlosung teilgenommen, da mich Autos sehr interessieren und ich mich sowohl beruflich, als auch privat damit beschäftige.“ Der zweite Preis geht an Helmut Jaworski, der aktuell im Urlaub und daher verhindert ist. Magnus Kallers hat den dritten Preis gewonnen. „Ich bin technikbegeistert und wollte mir gern einmal einen persönlichen Eindruck von dem Fahren mit Elektroantrieb machen. Schön, dass es mit der Verlosung nun klappt“, so der nach der kurzen Einführungsrunde begeisterte Kallers.

Den Dreien bietet sich mit dem i3 jetzt die Möglichkeit, Fahrspaß der ganz besonderen Art - nämlich leise, dynamisch und dabei emissionsfrei - zu erleben.

Wir wünschen ihnen viel Spaß!