Menü

Sie sind hier

Thermografie

Entlarven Sie die Schwachstellen Ihres Hauses

Das Thema Energiesparen ist in aller Munde. Wir helfen Ihnen mit der Thermografie gezielt die Schwachstellen Ihres Hauses anzugehen und das Energiesparpotenzial zu ermitteln.

Interessierte können sich frühzeitig für den Winter anmelden. Die Thermografie startet aber erst, wenn die Außentemperatur 3°C oder weniger beträgt. Diese Temperatur ist Voraussetzung für aussagekräftige Bilder, denn die entstehen erst, wenn eine deutliche Differenz zu der Temperatur in den Häusern gegeben ist.

Die Thermografie wird je nach Witterung durchgeführt.

Durch Außenaufnahmen Ihrer Immobilie mit einer speziellen Wärmebildkamera werden die Schwachstellen anschaulich offen gelegt:

  • bei der Thermografie werden Wärmebrücken und Wärmeverluste sichtbar
  • die Aufnahmen zeigen Durchfeuchtungen beziehungsweise Leckagen auf
  • undichte Türen und Fenster werden entlarvt

Unsere Thermografie-Aktion umfasst folgende Leistungen: Bis zu vier Außenaufnahmen Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera, einen ausführlichen schriftlichen Bericht eines Ingenieurbüros, Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen und Hinweise zur neuen Energieeinsparverordnung.

Die aktuellen Kosten für die Thermografie erfragen Sie bitte direkt vor Ihrer Anmeldung.
Sie können sich telefonisch bei Herrn Winkelmann unter der Nummer 02921 392-234 anmelden.

Das Thermografie-Protokoll zeigt Ihnen, ob Ihr Gebäude viel oder wenig Heizenergie verbraucht, welche Einsparpotenziale vorliegen und gibt Ihnen Empfehlungen zur Sanierung. Die empfohlenen Maßnahmen sind Beispiele. Oft sind auch andere, gleichwertige Ausführungen möglich.