Sie sind hier

Börde Gas Basis

​Gaspreiserhöhung für die Grund- und Ersatzversorgung aufgrund höherer Beschaffungskosten

Nachdem wir die Gaspreise in 2016 erfreulicher Weise senken konnten, hielten wir sie in den letzten beiden Jahren trotz steigender Einkaufpreise stabil. Zum 1.1.2019 kommen wir leider nicht mehr umhin, die Preise für den Tarif Börde Gas Basis (Grundversorgung) aufgrund der deutlich gestiegenen Einkaufskosten bei einem Durchschnittsverbrauch von 20.000 kWh um etwa 3,2 Prozent anzupassen.

Die Gaspreise setzen sich aus dem Jahresgrundpreis für die Bereitstellung der Anlagen und einem Arbeitspreis für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh) zusammen. Die Tarife gelten ab 01.01.2019 im Rahmen der Grundversorgung gemäß § 36 EnWG. Gleichzeitig verlieren die bisherigen Tarife ihre Gültigkeit.

  gültig bis 31.12.2018 gültig ab 01.01.2019

Kleinverbrauchsabrechnung

netto* brutto** netto* brutto**

Jahresgrundpreis
42,00 € 49,98 € 42,00 € 49,98 €
Arbeitspreis je kWh bei einem
Jahresverbrauch bis 3.000 kWh
7,19 ct

8,56 ct

7,38 ct 8,78 ct
  gültig bis 31.12.2018 gültig ab 01.01.2019

Grundpreisabrechnung        

       

Jahresgrundpreis
90,00 € 107,10 € 90,00 € 107,10 €
Arbeitspreis je kWh bei einem
Jahresverbrauch ab 3.001 kWh
5,59 ct 6,65 ct 5,78 ct 6,88 ct

 

Für Haushalts- und Gewerbekunden mit großen Abnahmemengen werden alternativ die folgenden Abrechnungen angeboten:

  gültig bis 31.12.2018 gültig ab 01.01.2019

Heizgas- und
Vollversorgungsabrechnung I

netto* brutto** netto* brutto**

Jahresgrundpreis
132,00 € 157,08 € 132,00 € 157,08 €
Arbeitspreis je kWh bei einem
Jahresverbrauch bis 34.285 kWh
5,15 ct 6,13 ct 5,34 ct 6,35 ct
  gültig bis 31.12.2018 gültig ab 01.01.2019

Heizgas- und

Vollversorgungsabrechnung II

       

Jahresgrundpreis
180,00 € 214,20 € 180,00 € 214,20 €
Arbeitspreis je kWh bei einem
Jahresverbrauch bis 54.545 kWh
5,01 ct 5,96 ct 5,20 ct 6,19 ct

 

 

Durchschnitts-

preisabrechnung

       
Arbeitspreis je kWh bei einem
Jahresverbrauch ab 54.546 kWh
5,34 ct 6,35 ct 5,53 ct 6,58 ct


Einfach wechseln

  • Telefonisch: unser Kundenzentrum sendet Ihnen den Antrag gerne per Post zu.
  • Persönlich: bringen Sie Ihre aktuellen Unterlagen mit ins Kundenzentrum.
  • Download: Unterlagen runterladen und unterschrieben zurückschicken.
  • Online: nutzen Sie unseren Online-Tarifberater, um sofort online zu wechseln.

PDF Downloads

  • Produktinfo Allgemeine Tarife (gültig bis 31.12.2018) Download
  • Gas Grund- und Ersatzversorgungsverordnung Download
  • Ergänzende Bedingungen Download
  • SEPA-Mandat Download
  • Kundeninformation zur Gaspreiserhöhung ab 01.01.2019 Download

Hinweise

  • Die Versorgung zum Allgemeinen Tarif erfolgt auf der Grundlage der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz (Gasgrundversorgungsverordnung GasGVV)“ vom 26.10.2006 (BGBl. I S. 2391), die zuletzt durch Artikel 10 des Gesetzes vom 29. August 2016 (BGBl. I S. 2034) geändert worden ist, einschließlich der „Ergänzenden Bestimmungen“ und der „Technischen Anschlussbedingungen (TAB)“ der StadtwerkeSoest GmbH.
  • Die Regelungen zur Bestabrechnung innerhalb der beiden obigen Tarifgruppen gelten unverändert fort.
  • Der Gaspreis enthält Konzessionsabgaben, die an die Stadt Soest abgeführt werden. Die Höchstwerte der Konzessionsabgaben betragen bei Gas ab dem 01.01.1992: 0,61 Cent/kWh bei ausschließlicher Nutzung für Kochen und Warmwasser, 0,27 Cent/kWh bei sonstigen Tariflieferungen.
  • Zusätzlich enthält der Gaspreis die gesetzlich vorgeschriebene Erdgassteuer (Mineralölsteuer) in Höhe von 0,55 Cent/kWh netto (0,65 Cent/kWh brutto).

Der Kunde verpflichtet sich mit diesem Vertrag zur Abnahme seines gesamten Bedarfs an Erdgas und zur Zahlung des Entgelts gemäß den genannten Preisen.

Soest, 16. November 2018

* einschließlich Erdgassteuer und Konzessionsabgaben
** Es handelt sich um gerundete Bruttopreise einschließlich 19 % Mehrwertsteuer. In den Rechnungen werden die Netto-Einzelpreise und die jeweils gültige Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen.