Sie sind hier

Firmenportrait 25. Juni 2018

Strothkamp Bürowelt

strothkamp bürowelt - seit Firmengründer Rolf Strothkamp sich vor über 60 Jahren als "Olympia"-Büromaschinen-Vertreter selbstständig gemacht hat, ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und beschäftigt heute über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Standorten in Soest und Dortmund. Gegründet wurde das Unternehmen 1964.

Einfach gesund arbeiten

"Unsere Lösungen sollen Arbeitsabläufe vereinfachen, Kosten senken, Produktivität steigern und die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kunden fördern". Das ist die Philosophie von strothkamp bürowelt-Geschäftsführer Frank Strothkamp. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens in Soest und Dortmund verfolgen alle Strothkamper unter dem Motto "Think orange" diese Ziele.

Komplettservice aus einer Hand

strothkamp bürowelt agiert als Vollsortimenter der Bürowirtschaft, das heißt neben dem üblichen Bürobedarf wie Toner, Tinte, Papier oder Kugelschreiber versteht sich Strothkamp als Experte für Technik (Beratung, Kauf, Leasing von Druckern, Kopierern, Faxen, Scannern und vielem mehr), Büro- und Objekteinrichtung (ergonomisches Arbeiten bis hin zur Komplettausstattung aus einer Hand) und ist Dienstleister für den technischen Kundendienst (Störfallbeseitigung rund um die Uhr mit hochqualifizierten Technikern) in allen Bürobereichen.

 

Fairness und Partnerschaft als Unternehmensziel

Frank Strothkamp hat aber noch einen weiteren Grundsatz von seinem Vater übernommen. Er fasst ihn so zusammen: "Partnerschaft und Fairness sind zentrale Werte in unserem Unternehmen, die wir im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern, Kollegen und Lieferanten jeden Tag ganz konkret leben."

STROTHKAMPF BÜROWELT AUF EINEN BLICK:

Gründung: 
Firmengründer ist Rolf Strothkamp am 01. März 1964.

Philosophie:
"Einfach gesund arbeiten".
Leistungen:
über 50 Mitarbeiter für alle Fragen der Bürowelt:
- Bürobedarf
- Büromöbel
- Bürotechnik
- technischer Kundendienst
in Soest und Dortmund.
 

 

 

Gesundheit im Büro ist planbar

Büro-Komplettlösungen aus dem Hause strothkamp bürowelt bedeuten: Auf Wunsch werden alle Arbeitsplätze voll ausgestattet, individuell eingestellt und sofort betriebsbereit übergeben. Weil Gesundheit und Zufriedenheit die Basis für Produktivität und Freude bei der Arbeit ist. "Ergonomie im Büroalltag erschöpft sich nicht in einem drehbaren Bürostuhl oder einem höhenverstellbaren Schreibtisch", sagt Geschäftsführer Frank Strothkamp. "Bei uns arbeiten sieben voll ausgebildete Ergonomieberater, die zum Beispiel beim Thema "dynamisches Sitzen" ein ganzes Bündel konstruktiver Lösungen bereithalten." Stuhlkonzepte von Strothkamp umfassten bewegliche Sitzflächen, denn "der Mensch ist grundsätzlich nicht in für das Sitzen konstruiert", wie Strothkamp sagt.

Best Performer in allen Bürofragen

strothkamp bürowelt versteht sich bei den Themen Bürobedarf, Büromöbel, Bürotechnik und technischer Kundendienst als Spezialist in jeder einzelnen Kategorie. "Bei uns ist nicht einer, der alles macht. Denn das geht heute gar nicht mehr", stellt Geschäftsführer Strothkamp klar. "Wir wollen in jeder Disziplin Best Performer sein. Unser Ziel ist nicht Durchschnitt oder oberes Mittelmaß, sondern Spitzenleistungen in allen Bürofragen." So werde die "Schnittstelle Mensch-Maschine im Büro", wie es Strothkamp nennt, ständig neu durchmessen und optimiert. "Wo und wie steht der PC-Bildschirm, ergonomische Mäuse, Luftfilterung zur Feinstaubemissionsminderung, gesundes Wasser - all dies sind Fragen, die letztendlich aktiv und effektiv zur Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen."

Wer passt sich an wen an?

Nicht der Mensch müsse an das Büro angepasst werden, sondern das ideale Büro passe sich an den Menschen an, lautet Strothkamps Maxime. "Die Menschheitsgeschichte zeigt uns einfach als dynamische Läufer und Jäger, auch wenn sich das heute viele nicht mehr vorstellen können. Deshalb ist Beweglichkeit auch im Büroalltag gesundheitsfördernd und gesundheitserhaltend." Dies rechne sich aus Arbeitgebersicht auch sehr schnell, denn die Fehlzeitenminimierung durch optimierte Büroausstattung sei statistisch klar mess- und nachweisbar.

Modernes Wärmekonzept mit den Stadtwerken Soest

Die Dynamik und Entschlossenheit, die Strothkamp bei der optimierten Ausstattung von Bürowelten an den Tag legt, gilt auch auf anderen Bereichen. So hat das Unternehmen im Rahmen eines zehnjährigen Contracting-Vertrags das Raumwärmekonzept gemeinsam mit den Stadtwerken Soest komplett umgestellt. Der alte Ölkessel wurde entfernt, ein neuer Brennwertkessel an den vorhanden Erdgashausanschluss durch die Firma Barella installiert. Sascha Winkelmann, Leiter Energiedienstleistungen der Stadtwerke, erläutert die Vorteile: "Moderne Brennwertkessel arbeiten effektiver als alte Anlagen, das bedeutet das Unternehmen spart Brennstoff und agiert emissionsärmer also umweltfreundlicher. Dazu lassen sich die Contracting-Grundpreise nach Auskunft der Steuerberater als Aufwand voll steuerlich absetzen, die Anlage besitzt einen 24-Stunden-Störungsservice, das intergierte Anlagenmanagement beinhaltet für zehn Jahre sämtliche Wartungen, Inspektionen und kostenlosen Reparaturservice zu einem garantierten Festpreis ohne Preissteigerungen.

Dieses Contracting spare vom ersten Tag an Geld und garantiere absolute Kostensicherheit für den Kunden, so Sascha Winkelmann weiter.

Wer mehr zum Thema erfahren möchte, der erreicht Sascha Winkelmann telefonisch unter T. 02921 - 393 234 oder digital unter s.winkelmann@stadtwerke-soest.de

Das könnte Sie auch interessieren: