Sie sind hier

Die Magischen 13 22. Juni 2018

Thomas Busch und die magischen 13

Kurzvita

Oberstudiendirektor (OSTD)Thomas Busch ist der Schulleiter des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs in Soest. Der gebürtige Sauerländer aus Brilon hat Wirtschaftswissenschaften und Mathematik studiert. Informatik und EDV gehörten bereits während seiner Studienzeit zu seinen großen Leidenschaften. Dies hat auch auf seine Tätigkeit am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg großen Einfluss gehabt. Die Schule besitzt heute eine hochmodernes EDV-Netz, mit dem moderne Lehr- und  Lernmethoden umsetzbar sind. Ein sehr wichtiges Ziel am HSBk besteht außerdem in der Vermittlung einer interkulturellen Handlungskompetenz durch das Lehren von Sprachen sowie durch viele Auslandspraktika. Die Europaschule für Wirtschaft und Verwaltung ist heute eine der führenden Einrichtungen in Soest für die berufliche Aus – und Weiterbildung mit aktuell 1960 Schülerinnen und Schülern und 107 Lehrerinnen und Lehrern.

1. Wie beginnt bei mir ein guter Morgen? 

Mit einer Tasse Tee und einem Honigbrot

2. Einen begabten Schüler erkennt man am besten an...?

Zielstrebigkeit, Kritikfähigkeit und Motivation

3. In meinem Beruf sind diese drei Eigenschaften unerlässlich?

Als Schulleiter Gelassenheit, Belastbarkeit, Motivationsfähigkeit

4. Am Umgang mit meinen Kollegen schätze ich am meisten?

Das gute Klima bei der Zusammenarbeit

5. Gruppenesser oder einsamer Wolf?

Gruppenesser

6. Meine aufregendste Reise war nach...?

Bei einer Vielzahl von Reisen zu europäischen Partnern war die aufregendste Fahrt nach Lemberg in der Ukraine. 

7. An Menschen imponiert mir besonders?

Wenn jemand trotz hoher Belastung gute Laune ausstrahlen kann

8. Im Leben macht es mich rasend, wenn...?

Menschen unehrlich oder übertrieben egoistisch sind

9. Wer steht am 15. Juli im WM-Finale und warum?

Frankreich und Deutschland, Frankreich hat eine gute Vorbereitung gespielt, Deutschland hat oft anfängliche Probleme gebraucht, um zu großer Form aufzulaufen.

10. Der beste Feierabend ist der, an dem ich ... machen kann?

Zeit mit der Familie verbringen kann; mich meinem Hobby, der Imkerei widmen kann

11. Wenn ich fünf Millionen im Lotto gewinne, kaufe ich mir als erstes...?

Eine Ferienwohnung an der Nordsee

12. Als ich klein war, da war mein Traumberuf?

Lokomotivführer auf einer Dampflok

13. Das Schönste an meiner Arbeit als Schulleiter ist, dass ich ... machen kann?

Durch gute Bildungsarbeit der Schule Einfluss auf eine möglichst positive Zukunft vieler Schülerinnen und Schüler nehmen kann.

Das könnte Sie auch interessieren: