Menü

Sie sind hier

12.05.2022

Lauter kleiner Künstler

Soest. Was die Kinder, die aus der Ukraine flüchten mussten, erlebt haben, wird kein Außenstehender nachempfinden können. Umso wichtiger ist es ihnen hier ein wenig Ablenkung und kindgerechten Spaß anzubieten. Da passt es gut, dass die Stadtwerke die Trafostation an der Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) Soest am Belgierweg gestalten möchten. Nachdem der Betreiber der ZUE und der Eigentümer der Station, die Bezirksregierung Arnsberg und die BIMA, ihre Zustimmung gegeben hatten, ergab sich eine schöne Gelegenheit, dass Benjamin Braune, Lino Meyer, Robyn Setny und Michel Riese von Sprühsinn in den Gestaltungsauftrag von den Stadtwerken gleich noch einen „Workshop“ für die Kinder einbauen konnten. Also stand das Projekt von nun an unter dem Motto „lauter kleine Künstler“. André Dreißen, Geschäftsführer der Stadtwerke Soest, war Initiator der Aktion: „Uns geht es darum genau an diesem Ort ein Statement für den Frieden abzugeben und den Kindern nach den schlimmen Erfahrungen durch den Krieg und die Flucht die Möglichkeit zu geben, sich mit etwas Schönem zu beschäftigen.“
 
Stadtwerke Soest - Stationsgestaltung - Kinder Workshop Bevor es an die eigentliche Collage ging (rechte Seite), durften die kleinen Künstler auf der hinteren Wand (links) nach Herzenslust das Sprayen ausprobieren.
 

Da bisher kein Künstler vom Himmel gefallen ist, starten die Jungs von Sprühsinn den Workshop erst einmal mit den Grundlagen. Auf der Rückwand der Station können die Kinder nach einer Einführung gleich ausprobieren, wie es sich mit der Sprühdose gestalten lässt. Sie können dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Und genau das kam bei dem 9-jährigen Kiril gut an: „Mir hat am besten gefallen, dass ich da einfach sprühen kann, was ich will.“ Während hinten geprobt wird, zeichnen die Profis die Konturen der einzelnen Elemente der Collage an der Vorderseite. Im nächsten Schritt verhelfen die Kinder der Collage mit den Sprühdosen zur farbenfrohen Pracht. Die Profis übernehmen dann das Finish.

Zum Abschluss des Workshops sollten die Nachwuchskünstler noch etwas zum Mitnehmen bekommen, auf DIN A2-Pappen können die Kinder ihr ganz persönliches Kunstwerk zum Mitnehmen erschaffen. So haben sie eine Erinnerung an diesen Tag, der für ein wenig normale Kindheit steht.

 
Stadtwerke Soest - Stationsgestaltung - ZUE Soest Die Profis von Sprühsinn kümmern sich um die schwierigen Details und das Finish.