Menü

Sie sind hier

Grundversorgung Erdgas

Preisanpassung ab 1.10.2022

Die Energiepreise – besonders für Gas – sind in den vergangenen Monaten immer weiter gestiegen und erreichen nie da gewesene Höhen. Seit dem russischen Angriff auf die Ukraine sind die bereits sehr hohen Beschaffungspreise für Gas erneut deutlich gestiegen und haben sich vervielfacht. Zusätzlich erhebt ab dem 01.Oktober 2022 erhebt der Gesetzgeber zur Bewältigung der Gaskrise bundesweit eine Gasbeschaffungsumlage auf Grundlage Gaspreisanpassungsverordnung nach § 26 Energiesicherungsgesetz. Zeitgleich wird eine weitere Umlage, die Gasspeicherumlage nach §35e Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zur Sicherung der Füllstandsvorgaben für Gasspeicheranlagen erhoben. Diese Kostensteigerungen treffen die gesamte Energiewirtschaft, auch wir müssen sie weitergeben. Deshalb erhöht sich auf Grundlage § 5 Abs. 2 und § 5a GasGVV zum 1. Oktober 2022 der Erdgaspreis. Bei den Tarifen Börde Gas Basis und Select Gas Basis steigen die Arbeitspreise um 5,306 Cent/kWh netto (6,31 Cent/kWh brutto, gerundet). Die Versorgung erfolgt auf der Grundlage der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz (Gasgrundversorgungsverordnung GasGVV)“ vom 26.10.2006 (BGBl. I S. 2391, 2396), die zuletzt durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Juli 2022 (BGBl. I S. 1214) geändert worden ist, einschließlich der „Ergänzenden Bestimmungen“ und der „Technischen Anschlussbedingungen (TAB)“ der Stadtwerke Soest GmbH. Die Gaspreise setzen sich aus dem Jahresgrundpreis für die Bereitstellung der Anlagen und einem Arbeitspreis für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh) zusammen. Die Tarife gelten ab 01.10.2022 im Rahmen der Grundversorgung gemäß § 36 EnWG. Gleichzeitig verlieren die bisherigen Tarife ihre Gültigkeit.

Die flexible Grundversorgung

  • keine Mindestvertragslaufzeit
  • Kündigungsfrist: 2 Wochen
  • bis 30.09.2022:
    Arbeitspreis 10,29 Cent/kWh | Grundpreis 128,52 €/Jahr
  • ab 1.10.2022
    Arbeitspreis 16,60 Cent/kWh | Grundpreis 128,52 €/Jahr

PDF Downloads

  • Produktinformation Börde Gas Basis Download
  • Preisanpassung Börde Gas Basis zum 1.10.2022 Download
  • Gas Grund- und Ersatzversorgungsverordnung Download
  • SEPA-Mandat Download

Hinweise

  • Die Versorgung zum Allgemeinen Tarif erfolgt auf der Grundlage der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz (Gasgrundversorgungsverordnung GasGVV)“ vom 26.10.2006 (BGBl. I S. 2391), die zuletzt durch Artikel 10 des Gesetzes vom 29. August 2016 (BGBl. I S. 2034) geändert worden ist, einschließlich der „Ergänzenden Bestimmungen“ und der „Technischen Anschlussbedingungen (TAB)“ der StadtwerkeSoest GmbH.
  • Die Regelungen zur Bestabrechnung innerhalb der beiden obigen Tarifgruppen gelten unverändert fort.
  • Der Gaspreis enthält Konzessionsabgaben, die an die Stadt Soest abgeführt werden. Die Höchstwerte der Konzessionsabgaben betragen bei Gas ab dem 01.01.1992: 0,61 Cent/kWh bei ausschließlicher Nutzung für Kochen und Warmwasser, 0,27 Cent/kWh bei sonstigen Tariflieferungen.
  • Zusätzlich enthält der Gaspreis die gesetzlich vorgeschriebene Erdgassteuer (Mineralölsteuer) in Höhe von 0,55 Cent/kWh netto (0,65 Cent/kWh brutto), Gasbeschaffungsumlage
    nach § 26 Energiesicherungsgesetz 2,419 ct/kWh (netto), Gasspeicherumlage nach §35e Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) 0,059 ct/kWh (netto), Bilanzierungsumlage 0,57 ct/kWh (netto), Konvertierungsumlage 0,038 ct/kWh (netto), Netzentgelten und Konzessionsabgaben.
  • sowie den CO2-Preis nach Brennstoffemissionshandelsgesetzin Höhe von 0,55 Cent/kWh netto (0,65 Cent/kWh brutto)

Der Kunde verpflichtet sich mit diesem Vertrag zur Abnahme seines gesamten Bedarfs an Erdgas und zur Zahlung des Entgelts gemäß den genannten Preisen.

Soest, 19.08.2022

* einschließlich Erdgassteuer und Konzessionsabgaben
** Es handelt sich um gerundete Bruttopreise einschließlich 19 % Mehrwertsteuer. In den Rechnungen werden die Netto-Einzelpreise und die jeweils gültige Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen.