Menü

Sie sind hier

Die Magischen 13 03. April 2019

Gina Lückenkemper, Leichtathletin aus Soest und die Magischen 13

Gina Lückenkemper ist aktuell die berühmteste Tochter der Stadt Soest. Nicht nur ihre beeindruckenden Leistungen im Sport sind dafür ein Grund, sondern auch ihre sympathische und natürliche Art. Geboren ist Gina in Hamm, aufgewachsen aber in Soest, wo sie auch am Conrad-von-Soest-Gymnasium 2016 ihr Abitur machte. Neben Training und Wettkämpfen studiert die 22jährige Wirtschaftspsychologie an der Ruhr-Universität in Bochum. Wir wünschen Gina ein gesundes und erfolgreiches Sportjahr 2019 mit ihrem Ausrüster Adidas.

1. Wie beginnt bei mir ein guter Morgen?

Mit einem Cappuccino und einem warmen Porridge.

2. Mein aufregendster Lauf war bisher...?

… das 100-Meter-Finale der Leichtathletik EM 2018 in Berlin.

3. Überraschend am Sportjahr 2018 war für mich...?

… eigentlich nichts. Ich wollte bei der EM zwei Medaillen gewinnen, das habe ich geschafft.

4. In Soest bin ich immer noch regelmäßiger Gast, weil...?

… ich dort lebe, genauso wie meine Familie.

5. Der Spruch „Schnelligkeit ist keine Hexerei“ stimmt, denn Schnelligkeit kommt in Wahrheit von...?

… harter Arbeit und intelligentem Training.

6. Meine aufregendste Reise bisher war …?

… nach Ghana, um Hilfsprojekte von Plan International zu besuchen.

7. An Menschen imponiert mir besonders?

Wenn sie für ihre Ziele und Träume kämpfen und etwas dafür tun und nicht einfach still dasitzen und warten, dass sich vielleicht etwas ändert.

8. Im Leben macht es mich rasend, wenn...?

… andere Menschen unzuverlässig und unpünktlich sind.

9. An den Mädels in der Team-Staffel mag ich besonders, dass...?

 … wir alle dieselbe Leidenschaft haben und dieselben Ziele verfolgen.

10. Der beste Feierabend ist der, an dem ich …?

… eine gute Pizza mit Freunden essen kann.

11. Wenn ich fünf Millionen im Lotto gewinne, kaufe ich mir als erstes...?

… ein Haus.

12. Als ich klein war, da war mein Traumberuf?

…Grundschullehrerin.

13. Das schönste Privileg als Deutschlands schnellste Frau ist, dass ich ... ?

… meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren: